Show Less
Restricted access

Das bedrohte Dorf - die bedrohte Kommunikationsgemeinschaft

Series:

Margarete Kloidt-Benteler

Die Bürger einiger kleiner Gemeinden Nordhessens wehren sich gegen die Pläne von Regierung und Atomindustrie zur Errichtung einer Wiederaufbereitungsanlage in ihrer Region. Sie organisieren sowohl über den Weg der interpersonalen Kommunikation, der Verbreitung von Laienmedien als auch über die Massenmedien einen Protest, der die atomaren Pläne ihrer Gegner scheitern lässt. Die Gemeinschaft - hier Dorfgemeinschaft - ist der zentrale Punkt der Betrachtung, sowohl hinsichtlich ihrer Aktionen zur Herstellung einer wirksamen Öffentlichkeitsarbeit nach aussen als auch ihrer kommunikativen Bedeutung für den einzelnen.
Aus dem Inhalt: Verlauf des Protests und Organisation der Öffentlichkeitsarbeit in den von den Atomplänen betroffenen Orten Nordhessens - Kommunikation in der Gemeinschaft - Bedeutung des Begriffs Nachbarschaft.