Show Less
Restricted access

Kreditrisikomanagement im Spannungsfeld zwischen aufsichtlichen und ökonomischen Zielsetzungen

Drei Beiträge zu zentralen Aspekten der Regulierung, organisatorischen Ausgestaltung und makroökonomischen Implikationen

Series:

Bernd Hofmann

In dieser Arbeit werden zentrale Fragen aus dem Bereich Kreditrisikomanagement und dem Spannungsfeld zwischen Bankenaufsicht und Kreditinstituten behandelt. Neben dem aufsichtlichen Regulierungskonzept Basel II werden die Ausgestaltung bankinterner Ratingsysteme und die makroökonomischen Auswirkungen der Regulierung untersucht. Die empirisch und modelltheoretisch fundierten Ergebnisse zeigen die Implikationen der Regulierung und die Relevanz bankinternen Risikomanagements auf.
Aus dem Inhalt: Zentrale Aspekte der neuen aufsichtlichen Eigenmittelempfehlungen (Basel II) – Die Ausgestaltung des bankinternen Ratingverfahrens und Anreizaspekte – Die Bedeutung der Eigenmittelanforderungen für prozyklisches Verhalten im Kreditmarkt.