Show Less
Restricted access

Die Einkommensbesteuerung von Ehe und Familie in Deutschland und Großbritannien im Rechtsvergleich

Series:

Daniel Fehling

Die Einkommensbesteuerung von Ehe und Familie ist seit langem «Zankapfel» der Steuerpolitik. Hier werden schwierige steuerrechtliche Fragen durch unterschiedliche politische Auffassungen zu Ehe und Familie überlagert. Angesichts der Umstrittenheit der Thematik stellt sich die Frage, wie andere Staaten diese Probleme behandeln. Gerade der Vergleich mit Großbritannien, dem Mutterland der Einkommensteuer, bietet sich an. Denn dort werden Ehe und Familie einkommensteuerlich ganz anders behandelt als in Deutschland. Die Untersuchung arbeitet die verfassungsrechtlichen und europarechtlichen Grundlagen der Einkommensbesteuerung von Ehe und Familie in beiden Ländern heraus. Darauf aufbauend werden die jeweiligen Stärken und Schwächen in vergleichender Betrachtung analysiert. Dabei erweist sich das deutsche Modell des unbeschränkten Realsplittings als das mit den größten Vorzügen.
Aus dem Inhalt: Verfassungsrechtliche und Europarechtliche Grundlagen der Einkommensbesteuerung – Ehegattensplitting – Realsplitting – Individual Taxation – Duales System von Kinderfreibetrag und Kindergeld – Tax Credits.