Show Less
Restricted access

Künstliche Intelligenz Forschung und ihre epistemologischen Grundlagen

Series:

Wolfgang Daiser

Die Künstliche Intelligenz Forschung (KI) beschäftigt sich - neben einer mehr technisch orientierten Richtung - mit der Erforschung von Grundprinzipien menschlichen intelligenten Verhaltens. Hierbei werden mentale Prozesse mittels Wissen repräsentierender Zeichenstrukturen modelliert bzw. simuliert. Diese werden als Computerprogramme im Ablauf beobachtet. Dabei wird das Verhalten der Programme mit dem der ensprechenden mentalen Prozesse verglichen. Insgesamt hat das KI-Vorgehen einen epistemologischen und einen heuristischen Aspekt. Dabei bezieht sich im KI-Verständnis das Epistemologische auf die Machbarkeit überhaupt, das Heuristische auf die tatsächliche Durchführbarkeit angesichts begrenzter Mittel (Zeit und Speicher). Die Arbeit will einen neuerdings erkennbaren Dialog zwischen KI und Philosophie unterstützen.
Aus dem Inhalt: Begriff und Entwicklung der KI-Forschung - KI-Forschung und Philosophie - Die «Okkupation» philosophischer Grundbegriffe durch die KI-Forschung - Künftige Entwicklungslinien - Hinweise zur Literatur.