Show Less
Restricted access

Netzeffektbasierte Diffusion

Simulationsmodell zur Entscheidungsunterstützung für Analyse und Prognose

Series:

Karl-Heinz Lüke

Für marketingrelevante Fragestellungen und für die strategische Bewertung von Technologie- bzw. Produktalternativen ist die Erforschung und Erklärung von Diffusionsverläufen bei Netzeffektgütern, wie z.B. Telekommunikationsdiensten, von hohem Interesse. Netzeffektgüter weisen eine Reihe von Besonderheiten auf, die bei der Diffusionsmodellierung berücksichtigt werden müssen. Die Arbeit stellt ein Modell vor, das Entscheidungen zur Ausgestaltung relevanter Merkmale netzeffektbasierter Güter unterstützt, wobei insbesondere Marketingvariablen und Netzeffekte Berücksichtigung finden.
Aus dem Inhalt: Charakteristika netzeffektbasierter Güter – Klassische Modelle der Diffusionsforschung – Nutzenmodellierung bei Netzeffektgütern – Netzeffektbasiertes Modell – Modellsimulation.