Show Less
Restricted access

Fremdsprachenlernen über Fachinhalte

Immersion und bilingualer Unterricht in Deutschland

Series:

Federica Franceschini

Die Arbeit verfolgt das Ziel, den aktuellen Stand des bilingualen Sachfachunterrichts in Deutschland vorzustellen und dabei einen Überblick über die entsprechenden deutsch-italienischen Projekte an deutschen Schulen zu vermitteln, ergänzt durch eine persönliche Erfahrung beim Hospitieren an einer saarländischen Grundschule, an der ein deutsch-italienischer Zweig aktiviert wurde. Dabei werden auch die wichtigsten Aspekte des bilingualen Unterrichtes beschrieben, wie etwa die Fächer- und Sprachenauswahl, die Lehrpläne und Materialien, die Qualifikationsprofile der Lehrkräfte und die vorgesehenen Schulabschlüsse. Der Vergleich zwischen der bilingualen Kindererziehung in zweisprachigen Familien und der entsprechenden schulischen Erziehung zeigt auf, dass letztere nur eine annähernde Zweisprachigkeit zu erreichen vermag.
Aus dem Inhalt: Einführung in die Mehrsprachigkeit, in die Immersion und den bilingualen Unterricht – Theorien zum Erst- und Zweitspracherwerb bei monolingualen und bilingualen Kindern – Versuche von Definitionen des Bilingualismus – Simultane und sukzessive Form des Spracherwerbs – Zweisprachige Kindererziehung in gemischtsprachigen Familien – Schulische Modelle bilingualer Erziehung – Immersion und bilingualer Unterricht in Kanada und in Europa – Das Beispiel Deutschlands: bilingualer Sachfachunterricht an Primar- und Sekundarschulen – Überblick über die deutsch-italienischen Projekte an deutschen Schulen – Das Progetto Arcobaleno an einigen saarländischen Grundschulen.