Show Less
Restricted access

Zur Struktur von Kopulasätzen mit prädikativem Adjektiv

Eine Untersuchung mit besonderer Berücksichtigung der Fokusprojektion

Series:

Margit Flösch

Kopulasätze mit prädikativem Adjektiv stellen vor folgende zentrale Frage: Bildet das Adjektiv mit dem Kopulaverb zusammen ein komplexes Verb, oder ist das Adjektiv als Komplement des Kopulaverbs zu analysieren? Ziel dieser Arbeit ist es, durch die Untersuchung der Fokusprojektion in Kopulasätzen eine Antwort zu finden. In Kopulasätzen, die neben dem Adjektiv ein zusätzliches Komplement enthalten, fungiert im Regelfall das Adjektiv als Fokusexponent. Diese Beobachtung der Autorin legt es nahe, das Adjektiv als Komplement der Kopula aufzufassen. Die Untersuchung basiert auf einem Korpus von 510 Adjektiven und liefert eine umfassende synchrone und diachrone Analyse der Verwendung dieser Adjektive und ihrer Komplemente.
Aus dem Inhalt: Kopulasätze und kopulaähnliche Konstruktionen – Das Adjektiv und seine Komplemente – Zur topologischen und hierarchischen Struktur von Kopulasätzen mit prädikativem Adjektiv – Die Bedeutung der Fokus-Hintergrund-Gliederung für die Analyse syntaktischer Strukturen – Die Fokusprojektion in Kopulasätzen mit prädikativem Adjektiv und Adjektivkomplementen.