Show Less
Restricted access

Juristen im Ostseeraum

Dritter Rechtshistorikertag im Ostseeraum 20.-22. Mai 2004

Series:

Jörn Eckert, Pia Letto-Vanamo and Kjell A. Modéer

Der dritte Rechtshistorikertag im Ostseeraum fand im Mai 2004 in Helsinki/Turku statt und behandelte das Thema Juristen im Ostseeraum. Der Band enthält die auf diesem Kolloquium gehaltenen Referate über die Gründung des Tribunals in Wismar (1653), Laien als Richter in Finnland, Frauen als Rechtswissenschaftler in Dänemark und über die nordische Richterkultur des 20. Jahrhunderts. Ferner werden behandelt der schwedische Jurist und Politiker Nils Herlitz (1888-1978), der Rechtswissenschaftler M. Colonius aus Turku (1738-1817) und J.F.M. Kierulff (1806-1896) aus Lübeck. Weitere Beiträge gehen ein auf das Ende des Ancien Régime in der Justizverfassung Mecklenburgs mit Einführung der Reichsjustizgesetze von 1877/78 und auf die juristischen Fachzeitschriften in den baltischen Ostseeprovinzen im 19. Jahrhundert.
Aus dem Inhalt: Kjell Å. Modéer: Jörn Eckert 15.5.1954-21.3.2006. Zum Gedenken am Vierten Rechtshistorikertag im Ostseeraum Greifswald den 18. Mai 2006 – Lars Björne: Matthias Calonius (1738-1817) und die Rechtswissenschaft in Turku – Inger Dübeck: Reflexionen über Frauen als Rechtswissenschaftler – Jörn Eckert †: Johann Friedrich Martin Kierulff (1806-1894). Vom Universitätsprofessor zum Präsidenten des Oberappellationsgerichts zu Lübeck – Hans Hattenhauer: Zum Gründungszeremoniell des Tribunals in Wismar AD 1653 – Mats Kumlien: «…is founded upon the law of Nature itself…». David Nehrman (1695-1769) and the Swedish Code of 1734 on the master-servant relationship – Pia Letto-Vanamo: Laien als Richter - warum und wozu? – Marju Luts: Die «respublicae litterariae» um die juristischen Fachzeitschriften in den baltischen Ostseeprovinzen im 19. Jahrhundert – Kjell Å. Modéer: Zwischen Idealismus und Realismus: Modernität und nordische Richterleitbilder des 20. Jahrhunderts – Claes Peterson: In Richtung einer praktischen Rechtswissenschaft: Das Verhältnis zwischen Theorie und Praxis um die Jahrhundertwende 1700-1800 – Marco Pohlman-Linke: Rechtswissenschaftliche Kommunikation im Ostseeraum: Zum Netzwerk des schwedischen Juristen, Historikers und Politikers Nils Herlitz (1888-1978) – Marie Sandström: Die Fossile des Rechts. Der Richter und die juristische Methode – Werner Schubert: Das Ende des Ancien régime in der Justizverfassung Mecklenburgs. Die neue Stellung der Juristen nach den Ausführungsverordnungen von 1879 zu den Reichsjustizgesetzen.