Show Less
Restricted access

Entscheidungswirkungen von Kosteninformationen

Eine experimentelle Untersuchung zum Einfluss von Voll- oder Teil- kosteninformationen auf betriebswirtschaftliche Entscheidungen

Series:

Wolfgang Franzen

Die optimale Gestaltungsform der Kostenträgerrechnung ist auch nach eingehender Diskussion ungelöst: Während die betriebswirtschaftliche Theorie Teilkosteninformationen als geeignete Entscheidungsgrundlage für kurzfristige Dispositionen vorschlägt, werden aus der Praxis Gegenargumente zu Gunsten der Vollkostenrechnung vorgebracht. Die Stichhaltigkeit der Argumente beider Seiten wird einer empirischen Überprüfung unterworfen. Unter sonst gleichen Bedingungen wird der Einfluss von Voll- oder Teilkosteninformationen auf Preis-, Programmund Verfahrenswahlentscheidungen untersucht. Dabei treten gravierende Unterschiede bei Preis- und Programmentscheidungen auf, die eine Revision bisheriger Standpunkte nahelegen.
Aus dem Inhalt: Voll- oder Teilkosteninformationen als Grundlage für kurzfristige Entscheidungen - Theoretische Erörterung der Entscheidungsbeeinflussung - Überblick zu anderen empirischen Untersuchungen - Experiment mit Preis-, Programm- und Verfahrensentscheidungen.