Show Less
Restricted access

Vergleich objektiver Verfahren zur Untersuchung der Nasalität im Deutschen

Series:

Ramona Benkenstein

Das Phänomen Nasalität im Deutschen wird kontrovers diskutiert und der Begriff Nasalität vielfältig verwendet. Daher findet in dieser Arbeit eine Präzisierung des Begriffs mittels Attribuierung statt. Des Weiteren macht der kombinierte Einsatz der Verfahren Nasometrie und Spektralanalyse die bisher fehlende Interpretation der Nasalanzwerte möglich. Weiterhin führt die parallele Verwendung beider Verfahren zu einer besseren Beschreibung der akustischen Nasalität im Deutschen. Die nasometrischen Daten der Studie bewegen sich im Normbereich für gesunde Sprecher. Für die spektralen Eigenschaften der Vokale konnten Merkmale der akustischen Nasalität aufgezeigt werden. Man muss entgegen der herrschenden Lehre schlussfolgern: Deutsche Vokale sind keine reinen Orallaute.
Aus dem Inhalt: Definition Nasalität – Akustische Nasalität – Methoden der Nasalitätsmessung – Getrennte Schalldruckmessung – Nasometrie – Einflussfaktoren der Nasalanz – Spektralanalyse – Sonagrafie – Spektrografie – Akustische Auswirkungen der Nasenraumbeteiligung – Orallaute – Koartikulation.