Show Less
Restricted access

Wissen, Verstehen und Problenlösen im Bereich der Physik

Series:

Ulla Maichle

Im Zentrum dieser Arbeit steht die Frage, in welcher Weise physikalisches Wissen im menschlichen Gedächtnis organisiert sein kann und wie sich unterschiedliche Strukturierungen des Fachwissens auf das Verstehen und Lösen physikalischer Sachaufgaben auswirken. Unter Bezugnahme auf bestehende Modelle der Wissensrepräsentation werden subjektive Wissensstrukturen bei Schülern und Studenten diagnostiziert und der entsprechenden Wissensstruktur von Experten gegenübergestellt. Analysen von Problemlöseprozessen dieser drei Gruppen zeigen, dass sich die interne Repräsentation eines physikalischen Sachverhalts in typischer und vorhersagbarer Weise im Verständnis und in der Beantwortung entsprechender Aufgaben widerspiegelt.
Aus dem Inhalt: Modelle der Wissensrepräsentation im Gedächtnis - Diagnose physikalischen Wissens - Wissen und Verstehen - Modelle zur Beschreibung von Problemlöseprozessen - Problemverstehen und Problemlösen im Bereich der Physik.