Show Less
Restricted access

Gerichtskultur im Ostseeraum- Vierter Rechtshistorikertag im Ostseeraum

18.-20. Mai 2006 in Greifswald

Series:

Hans-Georg Knothe and Marc Liebmann

Der von Hans-Georg Knothe, Marc Liebmann und Jochen Korsch veranstaltete Vierte Rechtshistorikertag im Ostseeraum fand im Mai 2006 im Alfried Krupp Wissenschaftskolleg in Greifswald statt. Das Ziel der Veranstaltung war die Förderung und die Vertiefung der Zusammenarbeit zwischen den Rechtshistorikern, die an den Universitäten der Ostseeanrainerstaaten wirken. Der Band versammelt die auf diesem Kolloquium gehaltenen Beiträge. Mit dem Thema «Gerichtskultur» haben die Beiträge einen zentralen Teilbereich der Rechtskultur zum Gegenstand. Untersucht wird, auf welche Weise sich unterschiedliche Wertvorstellungen und Gesellschaftskonzeptionen und deren geschichtlicher Wandel in den Ländern des Ostseeraums auf die Struktur der Gerichte, das gerichtliche Verfahren und die gerichtlichen Entscheidungen ausgewirkt haben und bis heute auswirken.
Aus dem Inhalt: Pia Letto-Vanamo: Im Namen des Volkes, durch den Willen des Volkes. Beobachtungen zur finnischen Gerichtskultur – Danuta Janicka: Zur Bedeutung des Magdeburger Vorbilds in der städtischen Gerichtsbarkeit Nordpolens: Das Beispiel Kulm und Thorn – Anna Taranowska: Alte Vorbilder, neue Rechtsgrundlagen, ständige Dilemmas. Die Frage der niederen Verwaltungsgerichtsbarkeit in Polen (1919-1939) – Hans-Georg Knothe: Die oberste Gerichtsbarkeit in Ostpreußen von 1618 bis 1879 – Nils Jörn: Wismar im Mittelalter und in der schwedischen Großmachtzeit - Gerichtsstruktur und -kultur im Wandel – Toomas Anepaio: Die zahlreichen Gesichter des Gemeindegerichts. Die Entwicklung der estnischen Bauerngerichte im 19.-20. Jahrhundert – Werner Schubert: Das Oberlandesgericht Kiel in der Kaiserzeit und in der Weimarer Zeit – Lars Björne: «Böse und ungelehrte Richter» - das Richterbild und die Rechtsprechung in der nordischen Literatur des 18. Jahrhunderts – Marju Luts-Sootak: Die Erfolglosigkeit der estländischen Bauern vor der Höchstgerichtsbarkeit des Russischen Reiches (1856-1889) – Ralph Weber: Spruchaktenpraxis und das Verfahren der Aktenversendung an der Rostocker Juristenfakultät 1570-1841/77 - Ein Überblick über Bestand und Verfahren – Ditlev Tamm: Zwischen Himmel und Erde - Bilder vom neuen Glauben – Urte Nesemann: Die Beteiligung der Judikative im Reformprozess des schwedischen Familienrechts Anfang des 20. Jahrhunderts – Päivi Paasto: Frauen als Juristen in finnischen rechtswissenschaftlichen Zeitschriften – Kjell Å Modéer: Theory and Practice or Practice without Theory? Legal Education in Sweden compared with USA and Germany in the Time of the Progressive Era - A Study in Comparative Legal Cultures.