Show Less
Restricted access

Die staatskirchenrechtliche Stellung des Katholischen Bistums der Alt-Katholiken in Deutschland

Series:

Volker Ochsenfahrt

Mit diesem Buch wird die staatskirchenrechtliche Stellung des Alt-Katholizismus erstmals in ihrer Gesamtheit untersucht. Die Alt-Katholiken nehmen eine besondere Stellung ein, weil sie aufgrund ihrer Entstehungsgeschichte und des daraus resultierenden Selbstverständnisses die besonderen staatlichen Angebote für Religionsgemeinschaften und insbesondere die mit dem Körperschaftsstatus verbundenen Möglichkeiten weitgehend ausschöpfen. Dies unterscheidet sie von den meisten kleinen Religionsgemeinschaften. Der Alt-Katholizismus erlaubt daher einen Blick auf die Belastbarkeit des staatskirchenrechtlichen Systems und gibt damit letztlich Aufschluss über dessen Legitimität im Licht der freiheitlichen Haltung des Grundgesetzes.
Aus dem Inhalt: Entstehung, Entwicklung und heutige Gestalt des Alt-Katholizismus – Organisationsrecht, insbesondere Körperschaft des öffentlichen Rechts; historische Grundlagen und Folgen der Organisationsformen – Mitgliedschaftsrecht und Dienstrecht – Kirchensteuer, Staatsleistungen, historische Besonderheiten des Vermögensrechts – Schul- und Hochschulrecht – Rechtsschutz im kirchlichen Bereich.