Show Less
Restricted access

Ablauf, Funktion und Prävention von Gewalt

Eine soziologische Analyse gewalttätiger Verhaltensweisen in Cliquen junger Russlanddeutscher

Series:

Steffen Zdun

Die deutsche Gewaltforschung dreht sich seit Jahren im Kreis, da sie immer wieder die gleichen Ursachenmodelle untersucht und zu gleichen Ergebnissen kommt. Ausgehend von der neuen Tradition der Soziologie der Gewalt wird den Prozessen der Gewalt nachgegangen: Wie entsteht sie? Wie läuft sie ab? Was passiert anschließend? Anhand qualitativer Interviews beschreibt der Autor am Beispiel der jungen Russlanddeutschen die Regeln der Straßenkultur und entwickelt eine Typologie, um das Konfliktverhalten der Heranwachsenden zu klassifizieren. Ausgehend von dieser Typologie und seinen weiteren Ergebnissen entwickelt er Handlungsvorschläge für eine effektive Präventionsarbeit mit Jugendlichen aus der Straßenkultur.
Aus dem Inhalt: Historie und Migration der Russlanddeutschen – Gewaltverständnis und Regeln der Gewalt – Gewalterfahrungen und Umgang mit Gewalt – Konzepte der Gewaltprävention bei jungen Russlanddeutschen.