Show Less
Restricted access

Bild- und Musikkunst im Fremdsprachenunterricht

Zwischenbilanz und Handreichungen für die Praxis

Series:

Camilla Badstübner-Kizik

Das Buch zieht eine vorläufige Zwischenbilanz der fremdsprachendidaktischen Forschung und Praxis im Hinblick auf den Umgang mit Bild- und Musikkunst im DaF- und anderem Fremdsprachenunterricht. Über die bisher dominierende Anbindung beider Medien an Sprachrezeption und kreative Sprachproduktion hinaus wird auf ihr noch wenig beachtetes intermediales und interkulturelles Potenzial aufmerksam gemacht. Für beide Medien werden umfangreiche Kataloge von Arbeitsformen und -techniken vorgestellt. Sie sind als Anregung zum Erproben und Ergänzen in unterschiedlichen fremdsprachendidaktischen Kontexten gedacht. In ihrer fächerübergreifenden Zielrichtung gehen sie zum Teil über den durch Kunst und Musik erweiterten Fremdsprachenunterricht hinaus und weisen auf einen bilingualen Fachunterricht in beiden Gestaltungsfächern. Illustriert werden die Kataloge durch exemplarische Unterrichtssequenzen und kurze Beispiele aus der langjährigen Praxis der Autorin in der DaF-Lehreraus- und -fortbildung.
Aus dem Inhalt: Zur künstlerischen Dimension von Bildern und Musik im fremdsprachen-didaktischen Kontext – Kurzer Rückblick auf Forschung und Praxis – Bild- und Musikkunst im Kontext interkulturellen Lernens – Ein (neuerlicher) Blick auf die Bezugswissenschaften – Erweiterte Funktionsmöglichkeiten für Bild- und Musikkunst im Fremdsprachenunterricht – Ausgewählte Arbeitsformen für den Umgang/die Arbeit mit Bild- und Musikkunst im Unterricht – Beispiele aus der Praxis.