Show Less
Restricted access

Die Gesellschaft mit beschränkter Haftung im russischen und deutschen Recht

Series:

Axel Boës

In Russland existiert ein GmbH-Recht erst seit den Reformgesetzen der 1990er Jahre. Das deutsche GmbH-Recht dagegen kann auf eine über 100-jährige Rechtsentwicklung zurückgreifen. Die Arbeit stellt das noch junge russische GmbH-Recht dem deutschen Recht im Wege der funktionalen Rechtsvergleichung gegenüber. Hierbei wird anhand der Funktionen, welche die einzelnen rechtlichen Regelungen erfüllen, das jeweilige nationale Recht dargestellt, verglichen und bewertet. Im Ergebnis braucht das russische Recht einen Vergleich mit dem deutschen Recht nicht zu scheuen. Die Konzeption des russischen Gesetzgebers ist modern und regelt einige Fragestellungen, die im deutschen Recht der richterlichen Rechtsfortbildung überlassen sind. Dennoch besteht im russischen Recht der GmbH weniger Rechtssicherheit und Verlässlichkeit als im deutschen Recht. Dies ist jedoch mehr den wirtschaftlichen und gesellschaftlichen Rahmenbedingungen geschuldet als der gesetzlichen Konzeption. Dem nur mit dem deutschen Recht vertrauten Rechtsanwender ermöglicht das vorliegende Buch einen Überblick über eine sonst – sprachlich und inhaltlich – schwer zugängliche Materie.
Aus dem Inhalt: Die OOO in Russland – Die GmbH in Deutschland – Rechtsnatur der Gesellschaft – Gründung der Gesellschaft – Mitgliedschaft – Organisationsverfassung – Finanzverfassung – Regulierungsaufwand – Minderheitenschutz – Gläubigerschutz – Unterschiede im Tatsächlichen.