Show Less
Restricted access

Übersetzte Texte und Textsorten in der Romania

Akten der gleichnamigen Sektion beim XXVIII. Deutschen Romanistentag, Kiel 2003

Series:

Vahram Atayan, Daniela Pirazzini, Laura Sergo and Gisela Thome

Der Band beschäftigt sich mit vielfältigen Problemen der Übersetzung verschiedener Textsorten innerhalb der Romania oder auch zwischen dem Deutschen und Englischen und einzelnen romanischen Sprachen. Die hier gesammelten Untersuchungen liefern einerseits Analysen zur Übertragung literarischer und philosophischer Texte unterschiedlichster Art (vom Kriminalroman bis zur mittelalterlichen Mystik, vom politischen Essay oder Goethe bis zum absurden Theater). Andererseits werden Übersetzungen in der Presse und Fachübersetzungen analysiert. Fragen der Medientranslation werden insbesondere bei der Erforschung übersetzerischer Probleme der Synchronisation berücksichtigt. Das Buch richtet sich an Sprach-, Translations- und Literaturwissenschaftler.
Aus dem Inhalt: Ma Carmen Acuyo Verdejo: Los lenguajes de especialidad en la traducción jurídica italiano-español – Jörn Albrecht: Das Phänomen der Überstzung in der Tages- und Wochenpresse – Vahram Atayan: Metaphernbasierte Sprachspiele bei Eugène Ionesco. Zur Übersetzung von Textsorten mit komplexen Senderkonstellationen – Gabriele Blaikner-Hohenwart: Die PISA-Teststudie in Übersetzung: Äquivalenz neu definiert? – Christine Heinzius: «Hat Ihr Anwalt schon einen Anwalt für Sie engagiert?» Ein nicht theoretischer Erfahrungsbericht aus der Praxis einer Literaturübersetzerin – Christine Heiss: Filmdialoge als zu übersetzender Text? Ein kontrastiver Ansatz Deutsch - Italienisch, Italienisch - Deutsch – Frank Paulikat: Sprachlicher Substandard und seine Übersetzung. Eine Untersuchung am Beispiel der Übersetzung der San-Antonio-Romane von Frédéric Dard ins Deutsche, Spanische, Italienische und Rumänische – Laura Sergo: Pragmatische Modifikationen in der Übertragung von Presseinterviews – Gisela Thome: Die Relevanz der Textsubsorte Politischer Essay für Übersetzen und Übersetzungsforschung – Aina Torrent-Lenzen: Ein grundsätzlicher Irrtum bei der Übersetzung einer Maxime des Llibre d’amic e amat (1283?) von Ramon Llull in die modernen Kultursprachen - Unzulänglichkeiten bei der Übersetzung der Leidensmetaphorik in mystischen Texten – Angela Weißhaar: Die Synchronisation von Star Trek in der Romania und in Deutschland - dargestellt am Beispiel der Folge The Offspring – Ursula Wienen: ‘Voilà donc le noyau du barbet.’ Frases célebres del Fausto en sus traducciones al francés.