Show Less
Restricted access

Beiträge zum Islamischen Recht VI

Series:

Hans-Georg Ebert and Thoralf Hanstein

Dieser, von der «Gesellschaft für Arabisches und Islamisches Recht e.V.» veröffentlichte Band, umfasst Beiträge, die auf der Tagung der Gesellschaft 2006 in Köln gehalten wurden. Der erste Themenschwerpunkt behandelt das Internationale Privatrecht unter besonderer Berücksichtigung der arabischen Welt. Dabei werden Probleme des deutschen ordre public in Bezug auf das islamische Erbrecht und konkrete Rechtsfragen im Libanon und in den Vereinigten Arabischen Emiraten untersucht. Der zweite Schwerpunkt widmet sich der Neugestaltung des Zivil-, Wirtschafts- und Familienrechts der Vereinigten Arabischen Emirate. Neben rechtstheoretischen Ausführungen wird auf praktische Fragen im Handelsrecht mit den Vereinigten Arabischen Emiraten eingegangen. Rechtsvergleichende Betrachtungen bilden dabei eine wichtige Methode, um Veränderungen, Probleme und Hemmnisse zu beschreiben.
Aus dem Inhalt: Peter Scholz: Islamisch geprägtes Erbrecht und deutscher ordre public – André Kahlmeyer: Zivilehe und Konfessionalismus im Libanon – Gesetzesentwurf zur optionalen Zivilehe im Libanon (1998) – Hilmar Krüger: Einführung in das internationale Privat- und Zivilprozessrecht der Vereinigten Arabischen Emirate – Hilmar Krüger: Grundzüge des Privatrechts der Vereinigten Arabischen Emirate – Sven Klaiber: Das Vertriebsrecht der Vereinigten Arabischen Emirate - unter Berücksichtigung der jüngsten Gesetzesänderungen – Christoph Keimer: Neuere Entwicklungen im Handels- und Wirtschaftsrecht der Vereinigten Arabischen Emirate.