Show Less
Restricted access

Lernen im Turnaround von KMU

Eine theoretische und empirische Betrachtung des Unternehmens-Turnarounds von KMU aus der Perspektive des individuellen und organisationalen Lernens

Series:

Daniel Heinemann

Krisen in kleinen und mittleren Unternehmen (KMU) werden meist mit mangelnder interner Anpassungsfähigkeit begründet. Vor diesem Hintergrund greift die Arbeit mit der Betrachtung der Lernfähigkeit und der Lernprozesse von Unternehmern und Organisationen in Turnaround-Situationen ein höchst aktuelles Thema auf. Dabei setzt sich der Autor zum Ziel, zu zeigen, dass positives Lernverhalten von Unternehmern und Organisationen zum Turnaround-Erfolg beiträgt. Ein entwickeltes Forschungsmodell wird hierzu empirisch getestet. Die Ergebnisse der Studie zeichnen umfassende unternehmerische und organisationale Verhaltensveränderungen in erfolgreichen Turnarounds nach. Gleichzeitig unterstreichen sie die große Bedeutung eines ganzheitlichen und integrierten Turnaround-Managements.
Aus dem Inhalt: Unternehmenskrise – Unternehmer als zentrale Krisenursache in KMU – Rolle des Unternehmers in Krise und Turnaround – Organisationales und unternehmerisches Lernen im Turnaround – Empirische Untersuchung – Erfolgreiche Krisenbewältigung durch lernorientiertes Turnaround-Management – Unternehmer-Turnaround als Erfolgsfaktor.