Show Less
Restricted access

Vertikale Variation im Fachwortschatz

Am Beispiel der argentinischen Börsenberichterstattung

Series:

Johannes Schnitzer

Unter «vertikaler Variation» wird Sprachvariation verstanden, die sich aus den unterschiedlichen Fachsprachlichkeitsgraden von Texten ergibt. Der Autor klärt zunächst, was darunter im Kontext der Fachsprachen- und Terminologieforschung und im Hinblick auf den Fachwortschatz zu verstehen ist. Von diesen theoretischen Überlegungen ausgehend wird ein Korpus von Börsenberichten aus argentinischen Tageszeitungen ausgewertet, um auf diese Weise an konkreten Texten zu überprüfen, in welchem Ausmaß die immer wieder vorgebrachten Annahmen und Urteile bezüglich dieser Variationsform zutreffen. Das Ergebnis zeigt, dass einige allgemein verbreitete Meinungen zu diesem Thema zumindest stark relativiert werden müssen.
Aus dem Inhalt: Fach-, Wirtschafts- und Börsensprache – Fachwortschatz – Vertikale Sprachvariation.