Show Less
Restricted access

Wandlungsfähigkeit durch Wissensmanagement

Konzept zum Management wissensbasierter Wandlungsfähigkeit in Unternehmen

Series:

Sebastian Meyer

Sowohl das Forschungsfeld Wissensmanagement als auch das Management von Wandel erfährt in jüngster Zeit zunehmende Aufmerksamkeit in Wissenschaft und Praxis. Integrierende Ansätze, die eine Verknüpfung beider Themengebiete ermöglichen, wurden bislang nicht vorgestellt. Wissen wird zu Recht ein wichtiger Beitrag zum Bestehen in turbulenten Umfeldern und zum Erlangen von Wandlungsfähigkeit zugesprochen. Zur Realisierung dieser Potenziale von Wissen beschreibt die Arbeit ein Vorgehen, das den Anforderungen des Wandels mit den Möglichkeiten eines spezifischen Wissensmanagements begegnet. Es wird ein beide Aspekte integrierendes Gestaltungskonzept für ein Management wissensbasierter Wandlungsfähigkeit in Unternehmen entworfen.
Aus dem Inhalt: Theorien zur Wandlungsfähigkeit durch Wissensmanagement – Wissen und Wandel in Unternehmen – Identifikation wandlungsrelevanten Wissens – Wissensbasierte Anforderungen der Wandlungsfähigkeit – Konzept zur wissensbasierten Wandlungsfähigkeit von Unternehmen.