Show Less
Restricted access

Deutsch in Norwegen

Akten der nationalen Fachtagung in Oslo

Series:

John Ole Askedal, Burkhard Issel and Otto Erlend Nordgreen

Die Beiträge dieses Bandes sind den deutsch-norwegischen Beziehungen und aktuellen Perspektiven zur Position des Deutschen aus norwegischer und internationaler Sicht gewidmet. Den kulturgeschichtlichen Hintergrund umreißt der Beitrag «Das deutsche kulturelle und sprachliche Erbe in Norwegen» (Arve T. Thorsen). Die internationale Perspektive kommt in «Stellung und Zukunftsperspektiven der deutschen Sprache in Europa und in der Welt» (Ulrich Ammon) zur Sprache. In die schulische Praxis des Deutschunterrichts führt «Zu einigen aktuellen Problemen und Perspektiven der Didaktik der deutschen Sprache» (Eva Neuland) ein. Weitere Beiträge berichten über den gegenwärtigen Stand norwegischer Übersetzungen aus dem Deutschen, die sowohl für das Deutsche als auch für das Norwegische aktuelle Anglizismus-Problematik und die aktuelle Lage des Faches Deutsch an norwegischen Universitäten und Hochschulen.
Aus dem Inhalt: Arve Tuflåt Thorsen: Das deutsche kulturelle und sprachliche Erbe in Norwegen – Ulrich Ammon: Stellung und Zukunftsperspektiven der deutschen Sprache in Europa und in der Welt – Sverre Dahl/Kåre Solfjeld: Norwegische Übersetzungen aus dem Deutschen - Belletristik und Fachsprache – John Ole Askedal: Die Anglizismus-Problematik. Gemeinsame Probleme des Deutschen und des Norwegischen – Eva Neuland: Zu einigen aktuellen Problemen und Perspektiven der Didaktik der deutschen Sprache – Beate Lindemann: Zur Entwicklung des Faches Deutsch an norwegischen Universitäten und Hochschulen – Ulrich Lunscken: Die deutsche Sprache in Norwegen aus deutscher Sicht.