Show Less
Restricted access

Die DDR-Ziviljustiz im Gespräch – 26 Zeitzeugeninterviews

Series:

Rainer Schröder

Das Buch enthält sowohl aus soziologischer als auch aus rechtshistorischer Sicht geführte Interviews mit Beteiligten an einem Zivilprozess in der DDR, in denen Rechtsanwälte, Richter, Schöffen, Justitiare und letztlich auch Kläger zu Wort kommen. Die Interviews sind im Zusammenhang mit einem umfassenden Forschungsprojekt zum DDR-Zivilprozess entstanden, das der Verfasser in den letzten Jahren durchgeführt hat. Der Band versteht sich allerdings nicht nur als Teil dieser Studie, sondern ermöglicht den Zugang zur Zivilrechtswirklichkeit der DDR jenseits statistischer Abstraktion. Kleine Einführungen sollen den Einstieg in die Thematik erleichtern. Ergänzt werden diese durch themenbezogene Literaturhinweise, die eine Möglichkeit zur Vertiefung bieten.
Aus dem Inhalt: Aus soziologischer als auch aus rechtshistorischer Sicht geführte Interviews mit Beteiligten an einem Zivilprozess in der DDR – Rechtsanwälte, Richter, Schöffen, Justitiare, Kläger – Kleine Einführungen nebst Literaturhinweisen zur Vertiefung.