Show Less
Restricted access

Interdisziplinäre Zusammenarbeit als kritischer Erfolgsfaktor von Innovationen in der Medizintechnik

Medizin – Forschung – Technik – Recht – Leben

Series:

Brigitte Schorz

In der Medizintechnik wird technischer Fortschritt nutzbar für die Medizin. Der Transfer von Ideen aus der Grundlagenforschung in Produkte, die dem Patienten nützen, stellt höchste Ansprüche an eine interdisziplinäre Arbeitsweise. Gleichzeitig stößt die Medizin immer mehr an Grenzen, Grenzen der Bezahlbarkeit, Grenzen der Wirksamkeit und ethische Grenzen. Die Entwicklung in Medizin und Technik machen die Medizintechnik zu einer der innovativsten Branchen. Medizintechnik findet Einsatz an den Grenzen des Lebens. Mensch und Technik verbinden sich. Nach welchen Kriterien ist der Erfolg von Innovationen in der Medizintechnik zu messen? Stück für Stück ringt die Medizin dem Tod ein Stück Leben ab. Die Überwindung von Grenzen stellt den Menschen vor neue Fragen. Was bedeutet die Technisierung der Medizin für den ärztlichen Heilauftrag? Die Auswirkungen interdisziplinärer Zusammenarbeit werden in diesem Buch entlang der Wertschöpfungskette von der Grundlagenforschung über die Produktentwicklung bis zur Nutzung untersucht. Wie gehen der Einzelne und die Gesellschaft mit den Möglichkeiten zur Lebenserhaltung und Gestaltung um, die durch Innovationen in der Medizintechnik entstehen?
Aus dem Inhalt: Entwicklung in Medizin und Technik als Grundlage für innovative Produkte – Zusammenarbeit verschiedener Fachdisziplinen bei der Entwicklung und dem Einsatz der Produkte – Verbindung von Mensch und Technik – Medizintechnik an den Grenzen des Lebens – Kriterien für den Erfolg von Innovationen in der Medizintechnik – Ärztlicher Heilauftrag – Einsatz von Medizintechnik für das Leben – Dienst am Leben als gemeinsame Basis – Neue Fragen.