Show Less
Restricted access

Die Berechnung von Entschädigung und Schadenersatz in der internationalen Rechtsprechung

Series:

Prof. Dr. Irmgard Marboe

Internationale Gerichte und Schiedsgerichte beschäftigen sich in der Regel eher wenig mit der Frage der Berechnung von Entschädigung und Schadenersatz. Oft fehlen Begründungen für die erzielten Resultate. Demgegenüber steht jedoch das große Interesse der betroffenen Parteien nach möglichst nachvollziehbaren Ergebnissen. Dieses Buch versucht, auf der Basis der anwendbaren Rechtsvorschriften, der internationalen Rechtsprechungspraxis sowie unter Einbeziehung anerkannter wirtschaftlicher Bewertungsmethoden verallgemeinerungsfähige Grundsätze für die Berechnung von Entschädigung und Schadenersatz in internationalen Verfahren zwischen Staaten und Angehörigen anderer Staaten herauszuarbeiten. Gegenstand der Untersuchung sind hierbei vor allem Enteignungen, Verletzungen internationaler Investitionsschutzverträge und Konzessionsverträge.
Aus dem Inhalt: Bewertung rechtlicher Ansprüche – Verfahren zwischen Einzelpersonen und ausländischen Staaten – Enteignungsentschädigung – Schadenersatz nach Völkerrechtsverletzungen – Vertragsverletzungen – Bewertung in der betrieblichen Finanzierung – Anwendung in der internationalen Rechtsprechungspraxis – Besondere Bedeutung für das internationale Investitionsrecht.