Show Less
Restricted access

Das Verhältnis von Markt und Plan als theoretisches Problem der politischen Ökonomie des Sozialismus

Die polnische Debatte in den Jahren 1956-1968

Series:

Czeslaw Sawicki

Das Verhältnis von Plan und Markt gehört zu den theoretischen und praktischen Problemen der politischen Ökonomie des Sozialismus, die von dauerhafter Aktualität sind. Die Debatte, die in den Jahren 1956 bis 1968 in Polen geführt wurde, bewegte sich einerseits zwischen dem Bestreben, theoretische Probleme zu klären und andererseits die Grenzen für Modellformen des Wirtschaftssystems in Polen zu bestimmen. Die ungelösten Probleme und die strittigen Fragen sind, trotz der kurzen Periode, in der die Debatte geführt wurde, deutlich herausgearbeitet worden.
Der Schwerpunkt der Arbeit liegt im Versuch, die Widersprüchlichkeit, die Argumentationsweise sowie die objektivierbaren Hintergründe der Debatte zu bestimmen.
Aus dem Inhalt: Probleme der Analyse der sozialistischen Produktionsweise - Sozialistische Produktionsverhältnisse und das Wertgesetz - Warenverhältnisse und sozialistische Produktionsweise - Widerspruch von Markt und Plan im Sozialismus.