Show Less
Restricted access

Ein Kurs zum Beweisen in der Sprache der naiven Mengenlehre und erste empirische Ergebnisse

Series:

Günter Handschel

Der Kurs ist konzipiert für Schüler der Sekundarstufe II mit Mathematik als Leistungsfach. In ihm lernen die Schüler sowohl die mengentheoretische Sprache mit ihren fundamentalen Begriffsbildungen wie auch ein Schlussregelsystem kennen. Zusätzlich werden noch beweisstrategische Tips und gewisse Standardformen von Beweisen vermittelt. Ziel des Kurses ist es, dass der Schüler einen Standardbeweis korrekt führen oder einen vorgelegten Beweis auf Korrektheit hin überprüfen kann.
Aus dem Inhalt: U.a. Syntaktische Grundbegriffe - Ein natürliches Schlussregelsystem - Der Beweis - Die mengentheoretische Sprache - Erste empirische Ergebnisse.