Show Less
Restricted access

Kennzahlengestützes Kundenbeziehungs-Controlling

Ein konzeptioneller Ansatz zur entscheidungsorienterten Planung und Kontrolle von Kundenbeziehungen

Series:

Thomas Burgartz

Der Paradigmenwechsel vom Transaktionsmarketing zum Relationship Marketing und die Bedeutung von langfristigen Kundenbeziehungen für den ökonomischen Erfolg vieler Unternehmen stehen seit einigen Jahren im Mittelpunkt wissenschaftlicher und praxisbezogener Diskussionen. Eine kundenorientierte Unternehmensführung erfordert eine umfassende Planung und Steuerung sämtlicher Erfolgsgrößen der Kundenorientierung. Bestehende Ursache-Wirkungs-Zusammenhänge und empirische Forschungsergebnisse dienen als Ansatzpunkt zur Konzeptualisierung eines entscheidungsorientierten Kundenbeziehungs-Controlling.
Aus dem Inhalt: Kundenorientiertes Management und Controlling – Kundenbezogene Erfolgsgrößen des Relationship Marketing – Kennzahlengestütztes Controlling von Kundenbeziehungen – Gestaltungsempfehlungen für den Aufbau eines entscheidungsorientierten Kundenbeziehungs-Controlling.