Show Less
Restricted access

Alexander Freiherr von Bach

Stationen einer umstrittenen Karriere

Series:

Eva Macho

Alexander Freiherr von Bach (1813-1893), Justizminister und späterer Innenminister des ersten Dezenniums der Regierungszeit Franz Josephs I., gilt als eine der bedeutendsten Politikerpersönlichkeiten dieser Epoche. Der glänzende Anwalt und glühende Verteidiger der Märzrevolution 1848 wandelte sich zur Galionsfigur des vom konservativen Gedankengut geprägten Neoabsolutismus. Die Arbeit setzt es sich zum Ziel, der Bedeutung des Ministers aus heutiger Sicht gerecht zu werden.
Aus dem Inhalt: Alexander Bach: Schüler - Beamter - Bildungsreisender – Märzrevolution – Justizminister – Minister des Innern in der Regierung Schwarzenberg – Minister des Innern im Neoabsolutismus – Ära «Bach» – Sturz des Ministers – Gesandter beim Heiligen Stuhl.