Show Less
Restricted access

Aufbau – Umbau – Neubau

Studien zur deutschen Kulturgeschichte nach 1945

Series:

Silke Flegel and Frank Hoffmann

Der Band versammelt Beiträge zu einer neuen deutschen Kulturgeschichte mit dem Ziel, die Kulturentwicklung in der DDR und in der Bundesrepublik zusammen zu denken und als Erbe im vereinten Land zu verstehen. Im Fokus stehen dabei die großen Zäsuren in der zweiten Hälfte des 20. Jahrhunderts: also die gemeinsame Erfahrung des Aufbaus der kriegszerstörten Gesellschaft und Kultur nach 1945, der rasch in alternative und teils antagonistische Modelle führte. Einen tiefgreifenden soziokulturellen Umbau erlebten beide Gesellschaften in den späten sechziger und frühen siebziger Jahren, wobei in Ostdeutschland freilich im Sinne einer nachholenden Modernisierung manche dieser Veränderungen erst im Vollzug der deutschen Einheit abgeschlossen wurden. Doch ist es auch ein Ziel dieses Buchs, den kulturellen Neubau seit 1990 als ein gemeinsames Projekt der Deutschen in der Gegenwart zu befördern.
Die Herausgeber: Silke Flegel ist Theater- und Filmwissenschaftlerin, Frank Hoffmann ist Zeit- und Sozialhistoriker. Beide kooperieren in verschiedenen Projekten zur deutschen Kulturgeschichte und Landeswissenschaft. Diesen Band haben sie als Wissenschaftliche Mitarbeiter am Institut für Deutschlandforschung der Ruhr-Universität Bochum betreut.