Show Less
Restricted access

Die Rekonstruktion der Revolution

Walter Benjamins messianischer Materialismus in den Thesen «Über den Begriff der Geschichte»

Series:

Christoph Hering

Walter Benjamins Thesen über den Begriff der Geschichte (1940) enthalten das Projekt, durch die In-Dienst-Nahme der Theologie den Historischen Materialismus wieder zu einer Kraft zu machen, die es ohne weiteres mit jedem aufnehmen kann. Die hier vorliegende Arbeit zeichnet nach, wie Benjamin das messianische Modell der Erlösung dazu verwendet, deterministisch-positivistische Vorstellungen von geschichtlicher Zeit kritisch aufzulösen und sie durch ein Konzept von messianisch-revolutionärer Gegenwart zu ersetzen, in dem die Subjekte wirklich Herrn ihrer eigenen Geschichte sind.
Aus dem Inhalt: U.a. Die Revision des Historischen Materialismus - Die Rekonstruktion geschichtlicher Gegenwart - Die menschliche Geschichte unter dem Aspekt ihrer messianischen Revolutionierbarkeit.