Show Less
Restricted access

Unterricht aus der Sicht von Handelslehrern

Series:

Jürgen Seifried

Obwohl Lehrpersonen die Qualität von Unterricht entscheidend mitbestimmen, ist in der Berufs- und Wirtschaftspädagogik relativ wenig darüber bekannt, wie Lehrkräfte an beruflichen Schulen denken und handeln. Die Arbeit greift dieses Forschungsdefizit theoriegeleitet auf. Bezogen auf den Lerninhaltsbereich Buchführung analysiert der Autor, über welche Sichtweisen Lehrkräfte berichten, wie sie Unterricht gestalten und wie sich die erzielbaren Effekte auf Seiten der Lernenden darstellen. Anschließend überprüft er, inwiefern sich Zusammenhänge zwischen Sichtweisen von Lehrpersonen, Unterrichtsgestaltung und Output ausmachen lassen.
Aus dem Inhalt: Sichtweisen von Lehrpersonen auf Unterricht – Unterrichtliches Handeln und Effekte – Konzeption und Zielsetzung der empirischen Untersuchung – Empirische Befunde – Zusammenfassung und Diskussion der empirischen Befunde.