Show Less
Restricted access

Bedingungen europäischer Solidarität

Series:

Matthias Theodor Vogt and Jan Sokol

Mit der Erweiterung der Europäischen Union und den gescheiterten Referenden ist das Projekt Europa in eine Krise geraten. Was verbindet uns in Europa? Eine gemeinsame Geschichte, eine Identität, die es zu bilden gilt, und gemeinsame Werte? Die Solidarität kann als eine grundlegende Eigenschaft in Ost- und Westeuropa angesehen werden. Die zahlreichen Autoren nähern sich dem Thema aus unterschiedlichen Perspektiven entsprechend dem interdisziplinären Charakter des Collegium Pontes . Das Collegium Pontes Görlitz-Zgorzelec-Zhořelec hat unter der Schirmherrschaft der Außenminister der Bundesrepublik Deutschland, der Republik Polen und der Tschechischen Republik eine Reihe eminenter Wissenschaftler und geistiger Exponenten eingeladen, gemeinsam über Bedingungen europäischer Solidarität nachzudenken und, ausgehend vom Verfassungsentwurf, mögliche Defekte und Zukunftswege und Möglichkeiten aufzuzeigen. Dieser Band versammelt die zentralen, in Görlitz diskutierten Texte; weitere Beiträge wurden unter www.kultur.org veröffentlicht.
Aus dem Inhalt: Norbert Lammert: Geleitwort – Matthias Theodor Vogt/Jan Sokol/Beata Ociepka/Detlef Pollack/Beata Mikołajczyk: Vorwort – Ernst-Wolfgang Böckenförde: Die Bedingungen europäischer Solidarität – Wolfgang Huber: Solidarität in einem größer werdenden Europa – Jan Sokol: Projekt Penelope. Erziehung als Bedingung europäischer Solidarität – Werner Bramke: ‘Vorwärts und nicht vergessen, worin unsere Stärke besteht’. Solidarität als historische Kategorie – Hans-Jürgen Wagner: Zwischen Solidarität und Subsidarität. Was ist die soziale Kompetenz der Europäischen Union? – Werner Patzelt: Europas Verfassung: Eine Baustelle - Was sonst? Evolutionstheoretische Perspektiven eines ‘Parlamentarismus’ – Stefan Voigt: Die Situation der EU-Verfassung ist verfahren - Ausweg durch Verfahren? – Rupert Graf Strachwitz: Bürgerschaftliches Engagement als Beitrag zur Innovation in Europa – Reiner Zimmermann: Solidarische Kulturpolitik in der Grenzregion unter den Bedingungen von Kulturraumgesetz und EU-Osterweiterung – Matthias Theodor Vogt/Philipp Bormann/Vladimir Kreck: Kann Kultur grenzüberschreitende Solidarität evozieren? Potentiale und Problematik eines trinationalen Kulturverbundes Neiße/Nisa/Nysa – Matthias Munkwitz: Wie weiter? Kulturökonomische Überlegungen zu Modellen grenzüberschreitender Solidarität – Wolfgang Aschauer: Aspekte grenzüberschreitender Kulturbeziehungen – Erich Konter: Der grenzüberschreitenden Kultur ihr Recht geben. Möglichkeiten grenzüberschreitender Solidarität in der trinationalen Grenzregion Neiße – Antje Johanning: Regionalität und Solidarität - ein Widerspruch? Anmerkungen zu Regionalitäts- und Solidaritätsdiskursen in Literatur und Literaturgeschichtsschreibung Schlesiens – Hans-Joachim Hahn: Solidarität und Entsolidarisierung - Themen der Literatur(wissenschaft).