Show Less
Restricted access

Anwendung und Bedeutung modelltheoretischer Methoden in der Philosophie

Series:

Joachim Buhl

Die Modelltheorie wird im Zusammenhang mit dem Bestreben gesehen, der Semantik formaler Sprachen eine exakte und unzweideutige Darstellung zu geben. Für drei Sprachtypen werden auf dem Hintergrund der Unterscheidung zwischen extensionalen und intensionalen Sprachen unterschiedliche Interpretationsmöglichkeiten untersucht. Die Hauptthese der Arbeit ist, dass entgegen der herrschenden Meinung prädikatenlogische Sprachen erster Stufe keine extensionalen Sprachen sind.
Aus dem Inhalt: Grundlegende Begriffe und Methoden der formalen Sprachbetrachtung - Aussagenlogische Sprachen - Prädikatenlogische Sprachen - Modalsprachen - Der Begriff der Sprachbedeutung.