Show Less
Restricted access

William Wottons «Reflections upon Ancient and Modern Learning» im Kontext der englischen «Querelle des anciens et des modernes»

Series:

Marie-Luise Spieckermann

In der Endphase der englischen «Querelle des anciens et des modernes» sind William Wottons Reflections upon Ancient and Modern Learning ein Dokument von zentraler Bedeutung. Der vorliegende Band stellt die Diskussion des ausgehenden siebzehnten Jahrhunderts um den Vorrang von Antike und Moderne in den wesentlichen Grundzügen dar. Er zeigt überdies, welche für die geistesgeschichtliche Entwicklung typischen Gedankenbildungen in England zu einem logischen Ende der Auseinandersetzung geführt haben.