Show Less
Restricted access

Fruchtbarkeit und Familienplanung in Kolumbien

Ein lateinamerikanisches Beispiel

Series:

Jolanda Koller

Lateinamerika ist bekannt für sein hohes Bevölkerungswachstum, dessen wichtigste Komponente die Fruchtbarkeit ist. Massnahmen zur Senkung des Bevölkerungswachstums müssen somit bei der Fertilität ansetzen, wobei jedoch eine genaue Analyse der Determinanten unabdingbar ist. Anhand der Darstellung der Bevölkerungsweise in Kolumbien vor dem Hintergrund der sozioökonomischen Struktur des Landes werden wichtige Bestimmungsgründe der Fruchtbarkeit herausgearbeitet, die auch für andere lateinamerikanische Länder Erklärungswert besitzen.
Aus dem Inhalt: U.a. Bedeutung der Fruchtbarkeitsanalyse und Familienplanung in Lateinamerika - Fruchtbarkeitstheorien und empirische Forschungsansätze - Determinanten hoher Fruchtbarkeit: Unterentwick- lung und Armut, niedriger Status der Frau, patriarchalische Familienstruktur - Erfolg der Familienplanung in Kolumbien.