Show Less
Restricted access

Männer in der Lebensmitte

Series:

Christiane Fügemann, Inés von der Linde and Wolf-Rüdiger Minsel

Die Männergesundheit ist in jüngster Zeit ins Zentrum des Interesses gerückt. Im Mittelpunkt der hier gesammelten Studien steht, den gesellschaftlichen Trend aufgreifend, insgesamt das mittlere Erwachsenenalter des Mannes, welches unter verschiedenen Perspektiven Beschwerden, Gesundheitsverhalten, berufliches Belastungserleben, Partnerschaft und Sexualität etc. untersucht. Dabei wurden zu jedem Thema Männer im Alter von 40-45 und 55-60 Jahren befragt. Abschließend werden erste Ergebnisse der Evaluation des im Rahmen der Studie entwickelten Präventionsprogramms «Männlich fit» ab 40 vorgestellt.
Aus dem Inhalt: Das mittlere Erwachsenenalter aus der Sicht verschiedener Entwicklungstheorien – Überblick über die Gesamtkonzeption des Projekts «Das mittlere Erwachsenenalter des Mannes» – Beschwerdeerleben der Gesamtstichprobe und kritische Betrachtung des Klimakterium virile Inventars (KLV) – Die «Wechseljahre des Mannes» im Fokus der Betroffenen – Partnerschaft und Sexualität bei Männern im mittleren Erwachsenenalter – Männliches Gesundheitsverhalten in der Lebensmitte – Aspekte des Geschlechtsrollenselbstbildes bei Männern im mittleren Erwachsenenalter – Kognitive Leistungsfähigkeit und Beschwerdeerleben bei Männern im frühen und mittleren Erwachsenenalter - eine Querschnittsstudie – Berufliches Belastungserleben und gesundheitlich riskantes Bewältigungsverhalten von Männern in der Lebensmitte – Lebenszufriedenheit und Stressbewältigung - Ausdruck der Bewältigung der Entwicklungsaufgaben – Beschwerdeerleben im Zusammenhang mit ausgewählten Einstellungen und Verhaltensindikatoren - zusammenfassende Darstellung der Ergebnisse aus den Teilstudien – Entwicklung und Evaluation eines Präventionsprogramms für Männer in der Lebensmitte. «Männlich fit» ab 40 - erste Ergebnisse.