Show Less
Restricted access

Computer in der Übersetzungswissenschaft

Sprachpraktische und terminologische Studien

Series:

Reinhart Herzog

Die Beiträge geben in ihrer Auswahl und Zusammenstellung einen Überblick über die Ideengeschichte des Computereinsatzes für sprach- und insbesondere übersetzungswissenschaftliche Aufgaben, über Ziele und theoretische Ansätze, über Organisationskonzepte, Lösungsstrategien und die praktischen Probleme bei ihrer Verwirklichung. Anhand des in grosser Fülle ausgebreiteten Beispielmaterials kann die allmähliche Herausbildung computer-linguistischer Methoden studiert und nachvollzogen werden. Eine kommentierte Bibliographie dokumentiert schliesslich ein kaum abgeschlossenes Kapitel sprachwissenschaftlicher Bemühungen und verweist auf zahlreiche grundlegende Arbeiten.
Aus dem Inhalt: Studien zu sprachpraktischen und terminologischen Problemen von István Bátori, Reinhart Herzog, Wolfgang Klein, Erhard O. Lippmann, Heinz-Dieter Maas, Rolf Merkl, Rainer Rath, Annely Rothkegel, Franz Günter Schäfer, Brigitte Schirmer, Hanns- Joachim Schönherr und Harald H. Zimmermann.