Show Less
Restricted access

Vorsorgliche und einstweilige Maßnahmen zum Schutz der Menschenrechte

Series:

Frédéric Bostedt

Diese Abhandlung ist eine umfassende Untersuchung der vorsorglichen und einstweiligen Maßnahmen des Internationalen Gerichtshofs und des Menschenrechtsausschusses der Vereinten Nationen sowie der Gerichtshöfe und Kommissionen im europäischen, amerikanischen und afrikanischen System der Menschenrechte. Vorsorgliche und einstweilige Maßnahmen bieten den internationalen Gerichten und Kommissionen die Möglichkeit, den Einzelnen vor einer irreparablen Verletzung seiner wichtigsten Rechte zu bewahren. Dieses Rechtsinstitut ist damit ein essentieller Beitrag zu einem effektiven und präventiven Menschenrechtsschutz.
Aus dem Inhalt: Der Einstweilige Rechtsschutz im Völkerrecht: Das Rechtsinstitut der vorsorglichen und einstweiligen Maßnahme – Die völkerrechtlichen Konventionen und ihre Überwachungsorgane – Das Verfahren und die Voraussetzungen zum Erlass vorsorglicher Maßnahmen – Die Frage der Bindungswirkung – Die Rechtsfolgen bei Nichtumsetzung – Der Beitrag der vorsorglichen Maßnahme zu einem effektiven und präventiven Menschenrechtsschutz.