Show Less
Restricted access

Studien zur Reiseprosa Washington Irvings

«The Sketch-Book of Geoffrey Crayon, Gent» (1819/20), «A Tour on the Prairies» (1835) und «The Creole Village. A Sketch from a Steamboat» (1837)

Series:

Heiner Bus

Washington Irving gehört zu der relativ grossen Gruppe von amerikanischen Autoren des 19. Jahrhunderts, die selbst gereist sind und ihre Erfahrungen literarisch verwertet haben. Die Arbeit untersucht streng textbezogen einen repräsentativen Teil von Irvings Beitrag zur Reiseliteratur. Im Mittelpunkt der Analyse steht die Ausrichtung der Werkschichten auf das Reisethema.
Aus dem Inhalt: Stand der Forschung zu Washington Irving und zur Kritik der Reiseliteratur - Interpretationen längerer zusammenhängender Passagen aus «The Sketch-Book» und «A Tour on the Prairies» - Gesamtinterpretation von «The Creole Village» - Ergebnisse der Analysen.