Show Less
Restricted access

Kulturanalyse einer «historischen» Kleinstadt als Grundlage für kommunalpolitische Planungs- und Sozialaufgaben

Series:

Erika Haindl

Der uns umgebende konkrete Raum hat die Aufgabe, menschliche Bedürfnisse nach Existenzsicherung, sozio-kulturellen Beziehungen und Wertorientierungen zu befriedigen. Die historischen Altstädte als Lebensräume befinden sich aufgrund ungleich gewichteter Interessen in gefährlichen Umbruchsituationen. Ziel dieser Arbeit war es, anhand der Auseinandersetzungen um die Sanierung der Altstadt von Hofheim am Taunus sich unterscheidende Formen lokaler Identität aufzuzeigen und die Berücksichtigung ganzheitlicher Lebenszusammenhänge als unerlässlich für eine humane Altstadtsanierung darzustellen.
Aus dem Inhalt: U.a. Gemeinde als Objekt der Erkenntnis - Landschaftsraum als Rahmenbedingung gemeindlicher Existenz - Unverwechselbar- keit der Stadterscheinung - Struktur der Gemeinde Hofheim am Taunus als Ergebnis historischer Prozesse - Entwicklungsabläufe zur heutigen Bevölkerungssituation - Hofheim als Satisfaktionsraum für seine Bewohner.