Show Less
Restricted access

Verbraucherschutz beim Internetkaufvertrag

Ein Vergleich der Rechtslage in den USA und in Deutschland

Series:

Christine Fligge

Wer den Massenmarkt Internet optimal fördern will, muss vertauensbildende Maßnahmen zum Schutz seiner Nutzer ergreifen. Vor allem für den expandierenden Online-Warenmarkt stellen sich immer drängender die Fragen des Verbraucherschutzes. Da das Internet nationale Grenzen ignoriert, gewinnt dabei auch die Rechtslage in anderen Rechtsordnungen an Bedeutung. In dieser Arbeit wird die Rechtslage in den USA und in Deutschland mit dem Ziel dargestellt, wesentliche Gemeinsamkeiten und Unterschiede des geltenden Verbraucherschutzrechts im Online-Handel herauszuarbeiten und die Effektivität der Regelungen zu bewerten.
Aus dem Inhalt: Einführung in die rechtliche Situation in den USA/Deutschland – Darstellung/Vergleich einzelner Regelungsbereiche – Verbraucherleitbild/Begrenzung der Verbraucherschutzgesetze – Regelungen zur Online-Werbung – Elektronische Informationspflichten bei Warenkauf – Pflichten im elektronischen Versandhandel.