Show Less
Restricted access

Universitätsbibliotheken und Bibliotheken der Akademie der Wissenschaften in Polen

Abriss der Geschichte

Series:

Die Geschichte der wissenschaftlichen Bibliotheken in Polen im XIX und XX Jh. ist mit der politischen Lage des Landes untrennbar verbunden. Während der politischen Niederlagen unterlagen den Katastrophen auch Büchersammlungen, indem sie konfisziert, deportiert, manchmal total vernichtet wurden. Trotzdem baute jede Generation die Sammlungen fast von den Fundamenten wieder auf. Meistens entstanden neue Bibliotheken durch die gesellschaftliche Leistung, oft dank der privaten Opferwilligkeit, deren gleiche in anderen Ländern kaum zu finden ist. Die Geschichte der Universitätsbibliotheken und der Bibliotheken der Polnischen Akademie der Wissenschaften ist also für Polen nicht nur die Sache der Kultur und des Wissens, sondern auch die des erbitterten Kampfes um die Gedankenfreiheit und um die Erhaltung ihrer nationalen Identität.
Aus dem Inhalt: Der Stand der Forschung - Die politische Lage Polens seit den Teilungen bis zur Gegenwart - Die Universitätsbibliotheken zu Krakow, Lwow, Wilno, Warszawa, etc. - Die Bibliotheken der Polnischen Akademie der Wissenschaften zu Krakow, Wroclaw, Kornik, Gdansk, Warszawa.