Show Less
Restricted access

Der Widerruf von Fernabsatzverträgen am Beispiel der Internetauktion eBay

Series:

Anna-Karina Bonacker

Diese Arbeit beschäftigt sich mit der Frage, ob bei Internetauktionen des Typs eBay hinsichtlich der dort geschlossenen Kaufverträge ein Widerrufsrecht i.S.d. § 312b I BGB besteht. Dazu wird zunächst untersucht, ob die Verträge nach § 156 BGB oder §§ 145 ff. BGB zu Stande kommen. Daneben wird die Einbeziehung der Allgemeinen Geschäftsbedingungen der Betreiber der Auktionsplattformen in das Marktverhältnis und deren Wirksamkeit sowie der Vertragsschluss im Einzelnen beleuchtet. Im Ergebnis soll sich der Vertragsschluss nach den §§ 145 ff. BGB vollziehen. Nach kritischer Auseinandersetzung mit der Entscheidung des BGH zum Widerrufsrecht bei Internetauktionen und dem Willen des Gesetzgebers bei der Entstehung des § 312d IV Nr.5 BGB wird das Bestehen eines Widerrufsrechts bei Internetauktionen – wie eBay – abgelehnt.
Aus dem Inhalt: Art und Vollziehung des Vertragsschlusses zwischen den Teilnehmern der Internetauktion – Einbeziehung und Wirksamkeit der vom Plattformbetreiber gestellten Allgemeinen Geschäftsbedingungen in Bezug auf das Marktverhältnis – Möglichkeit eines Widerrufs des Fernabsatzvertrages nach § 312b I BGB.