Show Less
Restricted access

Institutionelle Änderungen und die Ergebnisqualität von Finanzberichten deutscher Unternehmen

Die Auswirkungen des KonTraG

Series:

Hannes Dücker

Die Rechnungslegungsstandards in Deutschland wurden seit den neunziger Jahren einem stetigen Reformprozess unterworfen. Den Auftakt für diese Reformierung bildete das Gesetz zur Kontrolle und Transparenz im Unternehmensbereich. Diese Arbeit untersucht den Einfluss des Gesetzes auf die Qualität von deutschen Jahresabschlüssen. Die Qualität der Jahresabschlüsse wird anhand bestimmter Charakteristika der Ergebnisgrößen gemessen. Die untersuchten Eigenschaften sowie deren Entwicklung können für Investoren und Gläubiger wichtige Handlungsempfehlungen geben. Des Weiteren können aus den Ergebnissen dieser Arbeit abgeleitete Implikationen insbesondere für die weitere Gestaltung der Rechnungswesenvorschriften sowie Regelungen im Bereich der Corporate Governance herangezogen werden.
Aus dem Inhalt: Ergebnisqualität – Ergebniseigenschaften – KonTraG – Corporate Governance – Bilanzpolitik – Wertrelevanz – Vorsichtige Rechnungslegung – Empirische Rechnungswesenforschung – Reform der deutschen Rechnungslegung.