Show Less
Restricted access

Comoedia

Die Entwicklung der Komödiendiskussion von Aristoteles bis Ben Jonson

Series:

Karl-Heinz Bareiss

Die Entwicklung der Komödiendiskussion ist in der Forschung keineswegs erschöpfend behandelt worden. Die vorliegende Arbeit setzt sich angesichts der Forschungssituation und der gegebenen Möglichkeiten das Ziel, in Form einer Übersicht die wichtigsten rezeptionsgeschicht- lichen Linien der Komödiendiskussion von der Antike bis zur Renaissance und ihre Einbettung in die allgemeine poetologische Entwicklung herauszuarbeiten und darüber hinaus das Verhältnis von Komödientheorie und Komödienpraxis zu diskutieren, das für eine Rezeptionsgeschichte der Komödiendiskussion fundamentale Bedeutung hat.
Aus dem Inhalt: U.a. Poetologische Grundbegriffe - Die wichtigsten Autoren und Werke - Die Komödienpraxis in Antike, Mittelalter und Renaissance - Die Komödientheorie in Antike, Mittelalter und Renaissance - Die wichtigsten Vermittlungsinstanzen und Änderungen von der Antike bis zur Renaissance.