Show Less
Restricted access

Musterhaftigkeit und Varianz in linguistischen Zeitschriftenaufsätzen

Sprachhandlungs-, Formulierungs-, Stilmuster und ihre Realisierung in zwei Teiltexten

Series:

Mikaela Petkova-Kessanlis

In dieser Untersuchung werden die einleitenden und abschließenden Teiltexte linguistischer Zeitschriftenaufsätze als Teiltextsorten beschrieben. Zu diesem Zweck werden Handlungs-, Formulierungs- und Stilmuster sowie ihre Realisierung in konkreten Textsortenexemplaren erfasst. Berücksichtigung finden sowohl die Musterhaftigkeit, d. h. das Gemeinsame, das sich in Texten einer Textsorte manifestiert, als auch die Varianz, d. h. die konventionellen und nicht-konventionellen «Spielräume», die Textproduzenten beim Verfassen von Texten nutzen (können). Auf diese Art und Weise werden typische, weniger typische und noch weniger typische Eigenschaften der Textsorte «Linguistischer Zeitschriftenaufsatz» ermittelt. Zum Textkorpus gehören u. a. Aufsätze aus den Zeitschriften Deutsche Sprache und Linguistische Berichte.
Aus dem Inhalt: Textlinguistik – Textsorten – Textmuster – Textmusterbeschreibung – Musterhaftigkeit – Varianz – Textmusterbezogene Varianz – Individuelle Varianz – Originelle Varianz – Handlungsmuster – Formulierungsmuster – Stilmuster – Linguistische Zeitschriftenaufsätze – Einleitende Teiltexte – Abschließende Teiltexte.