Show Less
Restricted access

Die bürgerliche Friedensbewegung in Deutschland während des Ersten Weltkrieges

Organisation, Selbstverständnis und politische Praxis 1913/14-1919

Series:

Wilfried Eisenbeiss

Die Geschichte der Friedensbewegung in Deutschland während des Ersten Weltkriegs ist als Sonderfall des politischen Handelns und Denkens im deutschen Bürgertum eng mit den Strukturproblemen des wilhelminischen Staates verbunden. Im Mittelpunkt der vorliegenden Arbeit stehen daher die Fragen nach den Chancen und Hindernissen für eine liberale, demokratische Alternative zur damaligen deutschen Aussenpolitik sowie nach den Formen einer internationalen Friedensordnung zu Beginn unseres Jahrhunderts.