Show Less
Restricted access

Das Wettbewerbsverbot der Vorstandsmitglieder in der AG & Co. KG

Series:

Wiebke Ter Haseborg

Einen Schutz der AG & Co. KG vor Wettbewerb durch die Vorstandsmitglieder der Komplementär-AG bieten gesetzliche Wettbewerbsverbote. Die Wirkung des Wettbewerbsverbots gem. § 161 Abs. 2 i.V.m. § 112 HGB erreicht nur die AG in ihrer Eigenschaft als Komplementärin, jedoch nicht ihren Vorstand. § 88 AktG erlegt den Vorstandsmitgliedern ein Wettbewerbsverbot auf, das lediglich zugunsten der AG gilt. Beide gesetzlich normierten Wettbewerbsverbote laufen also hinsichtlich des Vorstands als geschäftsführendem Organ der AG & Co. KG ins Leere. Gegenstand dieser Untersuchung ist daher die Frage, inwieweit die Vorstandsmitglieder einem direkten Wettbewerbsverbot gegenüber der AG & Co. KG unterliegen.
Aus dem Inhalt: Die AG & Co. KG als Rechtsform – Die rechtliche Stellung des Vorstandsmitglieds der Komplementär-AG – Gesetzliche und rechtsgeschäftliche Wettbewerbsverbote im Gesellschaftsrecht – Das Wettbewerbsverbot des Vorstandsmitglieds der Komplementär-AG.