Show Less
Restricted access

Strategische Planung, Steuerung und Kontrolle von Mergers & Acquisitions

M&A-Controlling – M&A-Risikomanagement – Praxiswissen

Series:

Marc Eulerich

Für zahlreiche Branchen ist angesichts der hohen Branchendynamik eine Wachstumsstrategie von essentieller Bedeutung, um den Erwartungen der Shareholder zu entsprechen. Da internes Wachstum häufig nicht schnell genug generiert werden kann, ist externes Wachstum durch M&A eine häufig gewählte Option. Empirische Studien belegen allerdings, dass in der Praxis eine Vielzahl von M&A-Transaktionen auf Grund unzureichender strategischer Planung, Steuerung und Kontrolle scheitert. Zielsetzung der Arbeit ist es daher, Empfehlungen zu formulieren, mit deren Hilfe die strategische Unternehmensentwicklung durch Mergers & Acquisitions erfolgreicher gestaltet werden kann. Des Weiteren wird ein Modell zur prozessorientierten M&A-Strategieentwicklung entworfen, das die prozessbegleitende strategische Planung, Steuerung und Kontrolle von M&A-Transaktionen gewährleistet und dadurch systematisch die strategischen Implikationen eines Deals identifiziert. Das in diesem Zusammenhang entwickelte und vorgestellte strategische Controlling von M&A ist allgemein als systematische Entscheidungsunterstützung für die praktische Anwendung in Unternehmen zu verstehen.
Aus dem Inhalt: Ausführliche Definition und Theorieherleitung – Prozessmodell der M&A-Strategieentwicklung – Bereitstellung eines nutzbaren Instrumentariums zur holistischen Bewertung einer M&A-Strategie – Risikomanagement als wichtiger Bestandteil von M&A.